Die Anwältin / Der Anwalt

Unabhängigkeit und Aufsicht 

Die aktiven Mitglieder des Solothurnischen Anwaltverbandes sind zugleich Mitglieder des Schweizerischen Anwaltsverbandes und haben unterschriftlich die strenge Standesordnung beider Verbände anerkannt. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte üben ihren Beruf unabhängig aus, sie sind nur dem Interesse ihrer Klienten verpflichtet.

Ausbildung

Die aktiven Mitglieder des Solothurnischen Anwaltsverbandes sind zugelassene, im Anwaltsregister eingetragene Anwältinnen und Anwälte. Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen und ein kantonales Staatsexamen bestanden. Viele der Mitglieder sind zugleich öffentliche Notare.

Beratung

Die Tätigkeit des Anwaltes umfasst primär die Beratung in allen Rechtsgebieten. Mit der frühzeitigen Beratung kennt man die Risiken abschätzen und allenfalls im Voraus Schaden verhindern. Dies gilt für Vertragsschlüsse im geschäftlichen Bereich ebenso wie für Beratungen im Privaten. "Vorbeugen ist besser als Heilen." Die Anwälte und Anwältinnen werden in zunehmendem Masse auch durch Treuhandfirmen und Banken konkurrenziert. Rechtssuchende lassen sich in juristischen Belangen dort oft durch Kaufleute und Büchersachverständige beraten, und erst im Streit- oder Prozessfall wird der Anwalt beigezogen. Nicht selten ist das zu spät.

Forensische Tätigkeit

Unter der forensischen Tätigkeit versteht man, wenn sich eine Partei vor kommunalen, kantonalen und eidgenössischen Gerichten und Behörden sowie vor Schiedsgerichten vertreten lässt. Mitunter muss man sich sein Recht erstreiten, oft auch wird jemand durch einen Kläger vor die Schranken gezerrt mit der Absicht, dass er Leistungen zu erbringen habe, die er gar nicht schuldet. Gesetzesflut und Regelungsdichte fordern sogar den Fachmann im Rechtswesen stets wieder von neuem heraus. Zudem schreiben die Prozessordnungen Verfahrensgrundsätze vor, die der nicht forensisch Tätige weder wissen muss noch wissen kann.

Auch vor Behörden werden prozessähnliche Verfahren durchgeführt. Es seien hier Baubewilligungsverfahren mit allen Beschwerde- und Rekursvarianten, Beschwerdeverfahren in Steuersachen, Administrativverfahren im Strassenverkehr usw. erwähnt.

Honorar

Ein Anwalt ist teuer? Nicht unbedingt, eine gute Dienstleistung kostet aber natürlich etwas. Viel teurer kann es jedoch werden, im richtigen Augenblick keinen Fachmann beigezogen zu haben. Das Anwaltshonorar ist heute dem freien Markt ausgesetzt. Einschränkungen gibt es lediglich bei erfolgsabhängigem Honorar. Lassen Sie sich bei der Erstberatung über die Kostenregelung und die Kostenrisiken beraten! Sie werden sehen, anwaltlicher Rat oder Beistand muss nicht teuer sein, sondern ist oft wertvoll.

Notariat

Als freie Notare beraten und beurkunden die Mitglieder unseres Verbandes, welche im Kanton Solothurn das Staatsexamen gemacht haben, Ehe- und Erbverträge, Vorsorgeaufträge, Gesellschaftsgründungen, Statutenänderungen, Vorverträge für Liegenschaftskäufe usw.